Die Partnerschaft zwischen Samsung Techwin Europe und Veracity

Samsung Techwin Europe und Veracity bringen gemeinsam TRINITY™ auf den Markt, eine IP-Videoüberwachungslösung ohne Netzwerkvideorekorder.

TRINITY nutzt die Verarbeitungsleistung der Open-Platform-WiseNetIII-Kameras von Samsung, mit der mehrere auf die Kamera ausgelagerte Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden können. Zu diesen zählt auch Veracitys prämierte COLDSTORE-Aufzeichnungslösung mit Direktspeicherfunktion.

Anwender können die Vorteile eines robusten und skalierbaren Systems nutzen, das keinen Server bzw. kein Netzwerkaufzeichnungsgerät benötigt und dennoch Audio-, Video- und Metadaten unterstützt. Weiterhin bietet das System innovative Funktionen wie Ausfallsicherheit auf Kameraebene und hält Netzwerkunterbrechungen stand. Folglich ergeben sich Kosteneinsparungen durch den geringeren Bedarf an Softwarelizenzen und NVRs, die sonst für ein IP-Aufzeichnungssystem benötigt werden. Eine COLDSTORE-Einheit mit bis zu 120 TB verbraucht nur 60 Watt. Dies kann im Vergleich zu serverbasierten Standard-Speicherlösungen zu Stromeinsparungen von bis zu 90 % führen. Für große Videoüberwachungsprojekte eröffnen sich Anwendern somit möglicherweise Zuschussfinanzierungen der EU für den Umweltschutz.

„Vereinfacht ausgedrückt, können WiseNetIII-Kameras jetzt direkt auf eine Festplatte schreiben“, sagte Alastair McLeod, CEO der Veracity Gruppe. „Dank der TRINITY-Struktur können Samsungs WiseNetIII-Kameras direkt auf die COLDSTORE-Einheit aufzeichnen. Gleichzeitig können Anwender aufgezeichnete Bilder über unseren TRINITY-Player und – noch wichtiger – über jede PSIM- oder VMS-Client-Anwendung von Drittanbietern, die unseren leicht einsetzbaren Media-SDKs integrieren, betrachten oder aufrufen.“

Die COLDSTORE-Festplattenlaufwerke werden zunehmend für große Videoüberwachungsinstallationen bzw. für Projekte mit langen Videovorhaltezeiten spezifiziert. Grund hierfür ist ihre große Speicherkapazität und ihre geringe Leistungsaufnahme sowie ihre inhärente Auslegung für eine deutlich erhöhte Laufwerkszuverlässigkeit – das Hauptmerkmal von COLDSTORE. Mit der aktuellen Einführung von COLDSTORE Compact eignet sich COLDSTORE jetzt auch für Systeme mit einer geringeren Anzahl an Kameras.

„Unsere Konstrukteure arbeiteten eng mit dem Team von Veracity zusammen, damit Anwender TRINITY optimal einsetzen können“, sagte Dan England, Leiter für Technologiepartner bei Samsung Techwin Europe. „Unsere Kunden spezifizieren zunehmend auf den WiseNetIII-Kameras ausführbare Anwendungen zur Erfassung und Analyse von Daten über verschiedene spezielle Videoanalyselösungen. Hier ist das direkte Aufzeichnen und Speichern von Metadaten auf die COLDSTORE-Einheit besonders wichtig.

„So gewinnen Betriebsleiter wertvolle Verwaltungsinformationen, die sie zur Effizienzsteigerung in Bereichen wie Prozesssteuerung, Gesundheits- und Arbeitsschutz, Marketing und Personalwesen sowie zur Unterstützung des Sicherheitspersonals bei der schnelleren und wirksameren Reaktion auf Sicherheitsbedrohungen einsetzen können.“

COLDSTORE und TRINITY sind Markenzeichen von Veracity UK Ltd.