Ro-Ro-Hafenterminal Yalova: KI-gestütztes Video bietet 24/7-Schutz

Schutz von Personal, Schiffen, Fahrzeugen und Gütern in einem großen Hafen in der Türkei.

Der Terminal Yalova ist ein sogenannter Roll-on-Roll-off-Hafen („Ro-Ro“), also ein Hafen, der für die Beförderung von Fracht auf Rädern ausgelegt ist. Das im Jahr 2017 in Betrieb genommene Terminal ist das 63. Grenztor der Türkei. Es deckt eine Fläche von 80.000 Quadratmetern ab und hat Kapazität für 500 Trailer sowie eine 16.000 Quadratmeter große Lagerfläche, zu der auch ein ADR-Lager für Gefahrgut gehört. Auf dem Gelände gibt es Röntgenanlagen, ein Labor für den Zoll, Büros und Pausenräume für Fahrer. Alle diese Einrichtungen müssen ständig überwacht werden, um Mitarbeiter, Fahrer und die sich in den Trailern im Hafen befindlichen Güter zu schützen.

Pausenlose Überwachung

Das Team des Ro-Ro-Terminals Yalova suchte nach einer Möglichkeit, die Aktivitäten im Hafen auf intelligente Weise zu überwachen und Videoaufnahmen bei Bedarf schnell für Untersuchungen bereitzustellen. Angesichts der Größe des Hafens wurde außerdem nach einer effizienten Option gesucht, um die Videoaufnahmen zu speichern und wieder an den Kontrollraum und die Serverräume zu übertragen.

KI-gestützte Kameras reduzieren Fehlalarme

Das Team wandte sich an den Installateur Arte Teknoloji und an Hanwha Vision, um eine robuste KI-gestützte Videoüberwachungslösung bestehend aus 48 PNO-A9081R-Kameras, 17 XNO-C7083R-Kameras und 7 XNP-6400RW-Kameras zu erhalten. Dank der auf dem Gerät durchgeführten KI-Analysen informieren die Kameras das Sicherheitsteam am Ro-Ro-Terminal Yalova nur über Ereignisse, die ihre Aufmerksamkeit erfordern. Das Team kann sich so auf andere Aufgaben konzentrieren, während die Kameras rund um die Uhr nach relevanten Objekten oder möglichen Vorfällen suchen, die einen menschlichen Eingriff erfordern. Potenzielle Fehlalarme durch Videorauschen, wogende Bäume, sich bewegende Wolken und Tiere werden von den Kameras ignoriert, was dazu beiträgt, Ermüdung und Frustration des Bedieners zu verringern.

Yalova Ro-Ro Port TerminalEffektiver Perimeterschutz

Die XNP-6400RW PTZ Plus-Kamera ist eine funktionsreiche PTZ-Kamera, die für den Perimeterschutz konzipiert ist. Dank der KI-basierten automatischen Objektverfolgung können Benutzer die Bewegung von Objekten effizient überwachen, während sie die Hände frei haben, um andere Kameras zu steuern. Die Analysefunktion wird von führenden KI-Algorithmen unterstützt, die es nur bei Hanwha Vision gibt. Die Kamera erfasst mit Hilfe der adaptiven IR-Technologie, die den Winkel der IR-LEDs der Kamera an die Zoomstufe anpasst, beweiskräftige Bilder von Objekten bis zu einer Entfernung von 200 Metern bei allen Lichtverhältnissen.

Objekterkennung und -klassifizierung für richtige Reaktionen

Die PNO-A9081R ist eine 4K-Bullet-KI-Kamera, die Personen, Gesichter, Fahrzeuge, Nummernschilder sowie deren Attribute erkennen kann. Benutzer können so schnell nachvollziehen, wer und welche Fahrzeuge das Gelände betreten und verlassen, insbesondere im Umkreis des Geländes oder beim Ein- und Auslaufen von Schiffen, die im Hafen angedockt sind. Hierdurch ist eine schnelle Reaktion auf ein potenzielles Eindringen oder ungewöhnliches Verhalten möglich und das Risiko des Diebstahls von Gütern, Ausrüstung oder Fahrzeugen lässt sich verringern. Die Klassifizierung von Objekten anhand von Attributen ist auch für eine schnelle forensische Suche für zukünftige Untersuchungen nützlich.

Die Kameras erkennen auch Herumlungern, Geräusche wie Rufe oder Schreie, Manipulationen an der Kamera selbst sowie Erschütterungen. Die BestShot-Funktion wählt automatisch die besten Bilder eines Objekts aus und hilft so bei der Bandbreiten- und Speichereffizienz sowie bei der Lieferung hochwertiger, detaillierter Bilder zurück an den Kontrollraum.

Eyup Tetik, Corporate Sales Manager bei ENTPA ELEKTRONİK A.Ş. erklärt: „Dem Yılport Ro-Ro-Team war es wichtig, ein robustes Videosystem zu haben, das das Situationsbewusstsein und die Reaktionszeiten verbessert, insbesondere nach dem verheerenden Erdbeben in Kahramanmaras. Der Ro-Ro-Hafen ist ein geschäftiger internationaler Hafen mit Millionen von Dollar an Gütern und Ausrüstung. Es war deshalb wichtig, die beste Sicherheit zu haben, die intuitiv zu bedienen und einfach zu installieren ist.“

Vorausschauend agieren

Die Installation ist Teil des neuen Hafenbereichs, und das Sicherheitsteam freut sich darauf, von den Effizienzgewinnen, der größeren Aufmerksamkeit, den detaillierteren Ermittlungen und den schnelleren Reaktionszeiten infolge des KI-gestützten Videosystems zu profitieren.