Wir bewegen durch Vertrauen

Willkommen zum aktuellsten Blogeintrag von Hanwha Techwins Geschäftsführer

Bob (H.Y.) Hwang PhD

 

Wir bewegen durch Erweiterung unserer lokalen Vertriebsteams

Wir sind fest entschlossen mit der Unterstützung unserer Muttergesellschaft, der Hanwha Gruppe, auf den in den letzten Jahren durch fortlaufende Investitionen in die Rekrutierung von zusätzlichen erstklassigen Kollegen für unsere Pre-Sales- und Kundendienstteams erreichten Erfolg aufzubauen. Ich freue mich, eine bedeutende Anzahl zusätzlicher Mitarbeiter für unser gesamteuropäisches Vertriebsteam begrüßen zu dürfen.

Tschechische Republik / Slowenien:

  • Jaroslav Novovesky: Business Development Manager

Frankreich:

  • Alain Grinbaum: Leitendes Mitglied des Business Development-Teams bei Hanwha Techwin

Deutschland:

  • Jens Wittkamp: Business Development Manager

Spanien:

  • Jordi Gracia Vergara: Business Development Manager

Türkei:

  • Burak Demir: Business Development Manager

UK:

  • Ian Stewart: Business Development Manager

 

„Wir heißen all unsere neuen Vertriebsmitarbeiter im stetig wachsenden Hanwha Techwin Team willkommen und freuen uns sehr darauf, ihre Fachkenntnisse und ihr Wissen über die regionalen Sicherheitsbranchen effizient einzusetzen. Sie alle spielen eine wichtige Rolle bei der Erhöhung des Vertriebspotenzials für unsere Geschäftspartner mithilfe der von uns in unsere Wisenet Produkte integrierten spannenden und innovativen Technologien.“

Wir bewegen mit Technologiepartnern

Wir erkannten als erster Hersteller der elektronischen Sicherheitsbranche das enorme Potenzial von AI-Technologie (Artificial Intelligence) und gingen eine globale Partnerschaft mit NVIDIA ein. Hier möchten wir über die aktuell von NVIDIA entwickelte Plattform für intelligente Videoanalyse zusammenarbeiten. Diese Plattform bietet Grafikprozessoren (GPUs) mit künstlicher Intelligenz (AI) basierend auf Deep-Learning für Sicherheitsgeräte, wie Kameras und Speichermedien, welche schnell akkurate Videoanalysedaten mit aussagekräftigen Informationen für Kunden generieren.

Wir werden uns auf die Entwicklung von AI-Kameras und Speichergeräten konzentrieren, die über die AI-Videoanalyseplattform von NVIDIA selbstständig untypische Bewegungen und Situationen erkennen können, und diese Funktionalität in unseren Stadtüberwachungs-, Einzelhandels- und Verkehrslösungen einsetzen.

Wir schreiten voran durch Ausbau der globalen Fertigung

Wir entwickeln eine neue Produktionsstätte von 60.000m² in Vietnam als Teil einer Investition von 100 Millionen US-Dollar in unsere neue Tochtergesellschaft. Hanwha Techwin wird von der Erweiterung der Produktionskapazität (8 Millionen Einheiten pro Jahr), der durch Produktionskosteninnovationen verbesserten Kostenwettbewerbsfähigkeit und durch Sicherung hervorragender Arbeitskräfte zu relativ niedrigen Arbeitskosten profitieren.

Der Bau soll Ende 2017 und die Einrichtung der Fertigungsanlage und Testproduktion in der ersten Hälfte 2018 abgeschlossen sein. Der Beginn der Produktion ist für die zweite Hälfte 2018 geplant.

IFSEC 2017

Es sind nur noch zwei Monate bis zur Messe und wir möchten Sie zu einem Besuch des Hanwha Techwin Stands (G800) während der IFSEC International, die vom 20. bis 22. Juni 2017 im Londoner Excel stattfindet, einladen.

Wir präsentieren unsere neuen H.265 Wisenet X-Kameras, die von dem bis jetzt stärksten, in eine komplette Kameraserie integrierten, DSP-Chipsatz versorgt werden. Weiterhin stellen wir unsere funktionsreichen Produktreihen einschließlich der Wisenet Q und der 4K Wisenet P (Premium) Kameras sowie unserer umfangreichen Wisenet HD+ Analogserien aus. Wir werden demonstrieren, wie sie zusammen in eine kostengünstige Lösung für jedes Videoüberwachungsprojekt kombiniert werden können.

Wir freuen uns, Sie am Stand G800 begrüßen zu dürfen. Das Hanwha Techwin Team wird Sie herzlich empfangen.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar