Hanwha Vision tritt UN Global Compact (UNGC) bei

Hanwha Vision, ein globaler Anbieter von Bildverarbeitungslösungen, ist dem Global Compact der Vereinten Nationen beigetreten. Der UNGC (United Nations Global Compact) ist die weltweit größte Nachhaltigkeitsinitiative für Unternehmen.

Der UNGC ruft Unternehmen dazu auf, ihre Kerngeschäfte und ihre Strategie an 10 universellen Prinzipien auszurichten, die die Bereiche Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung beinhalten.  Mit über 20.000 Teilnehmern aus 167 Ländern bietet der UNGC einen Rahmen für Unternehmen, um zu einer nachhaltigeren Zukunft beizutragen.

„Der Beitritt zum UNGC stärkt das Commitment von Hanwha Vision, die höchsten globalen Standards für ein nachhaltiges Management einzuhalten“, erklärte Soonhong Ahn, Präsident und CEO von Hanwha Vision. „Wir sind überzeugt, dass wir mit unseren Aktivitäten, Investitionen und Lösungen, die auf die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung ausgerichtet sind, einen wichtigen Beitrag zu den Zielen der Vereinten Nationen und der internationalen Gemeinschaft leisten können.“

Durch seine UNGC-Mitgliedschaft wird Hanwha Vision seine ESG-Bemühungen (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) verstärken und die 10 Prinzipien der Organisation in seine täglichen Geschäftspraktiken und seine Unternehmenskultur einbetten. Hanwha Vision wird seine Fortschritte außerdem mit jährlichen Fortschrittsberichten (engl. Communication on Progress – CoP) demonstrieren und so Transparenz sowie Rechenschaftspflicht gegenüber den Stakeholdern gewährleisten.

Im vergangenen Jahr hat Hanwha Vision seinen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht und seine ESG-Fortschritte und Zukunftspläne aktiv an externe und interne Stakeholder, darunter Kunden, Mitarbeiter und strategische Partner, kommuniziert. Mit dem Beitritt zum UNGC will das Unternehmen eine führende Rolle bei der Förderung einer nachhaltigeren Videoüberwachungsbranche einnehmen.

„Hanwha Vision ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Videoüberwachungsbranche und wir begrüßen die Mitgliedschaft des Unternehmens im UNGC. Wir sind sicher, dass Hanwha Vision einen wertvollen Beitrag zur Förderung einer nachhaltigeren nationalen und internationale Videoüberwachungsbranche leisten wird“, so Yeonchul Yoo, Executive Director des UNGC-Netzwerks Korea. „Wir freuen uns darauf, Hanwha Vision dabei zu unterstützen, seine ESG-Reise zu beschleunigen.“