Hanwha Vision präsentiert hochleistungsfähige AI X PTZ-Plus-Kameras

Hanwha Vision, der weltweite Anbieter von Vision-Lösungen, hat zwei neue hochleistungsfähige AI X PTZ-Plus-Kameras, die XNP-C9310R und XNP-C7310R, vorgestellt. Diese Kameras nutzen KI für schnellen Zoom und Fokus, um eine größere Situationswahrnehmung und schnellere Reaktionszeiten zu ermöglichen.

KI für Schnellen Zoom und Fokus

Schneller Zoom ist eine schnelle Zoom-Bewegung, die von einem KI-Motor angetrieben wird und es Betreibern ermöglicht, spezifische Details eines sich entfaltenden Ereignisses schnell zu erkennen, was besonders hilfreich in stark frequentierten Bereichen ist – zum Beispiel in Städten oder bei großen öffentlichen Veranstaltungen. Schneller Fokus ergänzt dies, indem er KI und vorab gespeicherte Informationen nutzt, um eine schnellere automatische Fokussierung eines Rahmens zu ermöglichen. Wenn ein Gesicht, eine Person oder ein Objekt erkannt wird, berechnet die Kamera automatisch die Entfernung zwischen dem Gerät und dem Objekt, um den Fokus schnell anzupassen und klare Bilder zu liefern.

Leistungsstarke KI-Analytik

KI-gestützte Videoanalytik, die direkt auf der Kamera durchgeführt wird, verbessert die betriebliche Effizienz und ermöglicht eine schnelle forensische Suche durch präzise Objekterkennung und -klassifizierung (von Personen, Gesichtern, Kennzeichen und Fahrzeugen). Die Videoanalytik kann auch Teams auf herumlungern und Linienüberquerungen hinweisen, um vordefinierte Bereiche zu sichern und das Risiko von unbefugtem Betreten zu verringern. Darüber hinaus erleichtert eine KI-basierte automatische Verfolgung das kontinuierliche Verfolgen von Objekten oder Personen von Interesse durch Zielverriegelung.

Die Kameras verfügen auch über eine KI-basierte Bandbreitenreduzierungsfunktion, WiseStreamIII, die bei der Videoverwaltung unterstützt und Kosteneffizienzen bietet, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen.

Klar und Präzis

Die Betreiber profitieren von den hohen Auflösungen der Kameras von bis zu 4K, einem anpassungsfähigen IR von bis zu 300 Metern und einem großen Bildsensor von 4K 1/1.8″, der auch bei schlechten Lichtverhältnissen helle Bilder liefert. Teams können Details und weitläufige Szenen dank des erweiterten Neigungsbereichs und der präzisen PTZ-Steuerung leicht überwachen.

Die Kameras arbeiten auch unter anspruchsvollen Wetterbedingungen, einschließlich Stürmen und Schnee, dank der Spin Dry- und Heizfunktionen, die Wasser abschütteln und Eis schmelzen, um die visuelle Klarheit zu erhalten. Darüber hinaus erkennt ein induktiver Sensor die Kameraposition genau, ohne dass sich während des Langzeitbetriebs Fehler ansammeln.

Cybersicherheit der nächsten Generation

Mit den XNP-C9310R und XNP-C7310R haben Organisationen mit Hanwha Vision’s gold standard cybersecurityzusätzliche Sicherheit. Zu den Funktionen gehören TPM 2.0 zur Verschlüsselung und Secure Boot, um sicherzustellen, dass die Kameras mit vertrauenswürdiger Software geladen werden. Hanwha Vision verfügt auch über ein internes Sicherheits-Computer-Notfallteam (S-CERT), das sich ausschließlich mit der Behebung möglicher Sicherheitslücken in seinen Produkten befasst.

Hanwha Vision verpflichtet sich seit langem zur Cybersicherheit, mit vollständiger Einhaltung des National Defense Authorization Act (NDAA) sowie der Ausrichtung auf die bevorstehenden europäischen Richtlinien: die Network and Information Security Directive 2nd edition (NIS2) und das Cyber Resilience Act (CRA), die die Cybersicherheit im gesamten Block verbessern sollen.

Einfache Installation

Die Kameras sind so konzipiert, dass sie einfach zu installieren sind, was die Einrichtung eines Videonetzwerks beschleunigt und somit Zeit und Kosten spart. Die Kameras haben nur einen Anschluss und ein Kabel zum Anschließen, was ihre Benutzerfreundlichkeit weiter erhöht.