Hanwha Vision erhält die Zertifizierung nach ISO 27001, dem weltweiten Standard für Informationssicherheit

Hanwha Vision, der globale Anbieter von Bildverarbeitungslösungen, hat die Zertifizierung nach dem internationalen Standard für Informationssicherheit ISO 27001 (ISO/IEC 27001) erhalten. Damit stärkt das Unternehmen nicht nur seine internen Sicherheitsmanagementsysteme, sondern zeigt auch, dass es ein vertrauenswürdiger und cybersicherer Partner ist.

ISO 27001 ist der weltweit anerkannte Standard für Informationssicherheitsmanagementsysteme, der von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) und der Internationalen Elektrotechnischen Kommission erarbeitet wurde. Um diese Zertifizierung zu erhalten, muss ein Unternehmen 93 Kontrollen in vier Bereichen (organisatorisch, physisch, technologisch und personell) bestehen. Die Zertifizierung nach dem ISO 27001-Standard schreibt außerdem eine kontinuierliche Verbesserung mit regelmäßigen Bewertungen vor, um die Einhaltung des anspruchsvollen Standards zu gewährleisten.

Hanwha Vision hat sich freiwillig für die führende Zertifizierung entschieden, um die Sicherheit im gesamten Unternehmen weiter zu erhöhen und seine Cyberabwehr zu stärken. Angesichts des rasanten technologischen Fortschritts und der zunehmenden Cyberrisiken spiegelt die neueste Version der ISO 27001 die sich verändernden digitalen Trends wie Cloud, Internet der Dinge und künstliche Intelligenz wider und bietet einen Standard, der umfassende Informationssicherheit in einer zunehmend digitalen Welt gewährleistet.

Hanwha Vision hat seine interne Sicherheit über die letzten 30 Jahre kontinuierlich verbessert. Auch beim Thema soziale Verantwortung und beim breiteren Umwelt-, Sozial- und Governance-Ansatz, der verantwortungsvolle Technologien und Daten in den Mittelpunkt des Geschäftsbetriebs stellt, misst das Unternehmen dem Thema Sicherheit weiterhin eine hohe Bedeutung bei.

Hanwha Vision führt regelmäßige Sicherheitstests unter der Leitung des hauseigenen Sicherheitsteams S-CERT durch und arbeitet als CNA-Organisation (CVE® Numbering Authority) zudem mit führenden Technologieunternehmen zusammen, um sein Fachwissen im Bereich Cybersicherheit einzubringen. Das Unternehmen hat außerdem zahlreiche internationale renommierte Sicherheitszertifizierungen wie z. B. UL CAP, FIPS und TTA erworben. Mit der Zertifizierung nach ISO 27001 demonstriert Hanwha Vision sein Engagement, seine Informationssicherheit weiter zu erhöhen und ein vertrauenswürdiger und zuverlässiger Partner für seine Kunden zu sein.

Pread Um (Suk Bong), Produkt- und Marketing-Leiter bei Hanwha Vision, erklärte: „Zuverlässige Sicherheit in allen Bereichen unseres Unternehmens spielt angesichts der rasanten technologischen Entwicklung eine sehr große Rolle. Wir sind stolz darauf, die Zertifizierung nach ISO 27001, dem internationalen Standard für Informationssicherheit, erhalten zu haben. Damit demonstrieren wir erneut unser Engagement für Best Practices in unserem Unternehmen und zeigen einmal mehr, dass Hanwha Vision ein vertrauenswürdiger und verantwortungsvoller Partner ist.“