Hanwha Vision bringt eine KI-Wandkamera für Szenendetails auf Augenhöhe auf den Markt

Hanwha Vision, der globale Anbieter von Bildverarbeitungslösungen, hat die TNV-C8011RW auf den Markt gebracht. Die 5-MP-KI-IR-Wandkamera ist ideal für Ein- und Ausgänge, Einzelhandelsgeschäfte, Drive-Throughs, Self-Checkouts und andere Bereiche, in denen ein klarer Blick auf Gesichter zu Identifikationszwecken wichtig ist.

Effektive Installation auf Augenhöhe

Im Gegensatz zu hoch an Wänden montierten Kameras, die in der Regel eine Ansicht von oben nach unten bieten, ist die TNV-C8011RW so konzipiert, dass sie auf Augenhöhe installiert werden kann, so dass klare Ansichten von Gesichtern möglich sind, selbst wenn Personen Hüte tragen oder Regenschirme benutzen.

Ein Panoramaobjektiv bietet ein Sichtfeld von fast 180 Grad, mit einem einstellbaren Neigungsobjektiv von 土25 Grad, sodass es keine toten Winkel gibt. Mit einer Auflösung von 5 MP werden alle Details erfasst, die zur Erkennung von Personen von Interesse erforderlich sind. Das Ergebnis ist eine verbesserte Sicherheit und ein besseres Kundenerlebnis. Durch die Infrarot- (IR) Funktion für Entfernungen von bis zu 15 Metern wird auch bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen für klare Bilder gesorgt.

KI-basierende Klassifizierung

Neben der optimalen Montage zu Identifikationszwecken kann die TNV-C8011RW dank KI, Personen und andere Objekte erkennen, was die Effizienz der Bediener verbessert und eine Ermüdung durch eine manuelle Bildüberwachung verringert. So können sich die Teams auf höherwertige Aufgaben konzentrieren, da die intelligente Lösung sie nur über Ereignisse informiert, die ihre Aufmerksamkeit erfordern.

Die forensische Suche über Metadaten, die von der Kamera generiert werden, reduziert die Zeit, die Bediener für die Suche nach bestimmten Ereignissen aufwenden müssen, und durch die „vor Ort“ (also auf der Kamera) ausgeführten KI-Analysen entfallen außerdem Kosten für eine separate Computerinfrastruktur. Die Komprimierungstechnologie WiseStream Ⅲ reduziert die Datengröße und Bandbreite bei gleichbleibend hoher Bildqualität und sorgt so für ein effizientes und kostengünstiges Angebot.

Business Intelligence

Die Kamera enthält außerdem nützliche Business Intelligence-Funktionen wie z. B. Personen- und Fahrzeugzählung, Warteschlangenmanagement und Heatmapping. Sie sind ideal für den Einsatz in Ein- und Ausgängen, Lobbys, Einzelhandelsgeschäften und Drive-Throughs geeignet, um Stoßzeiten vorherzusagen, Personaleinsatzpläne zu erstellen und das Kundenerlebnis zu verbessern.

Betreiber können beispielsweise zusätzliche Kassen öffnen, wenn sich Warteschlangen bilden, und Heatmaps geben Einblicke in stark frequentierte Bereiche, um das Ladenlayout, Werbung und mehr zu beeinflussen.

Kompaktes und diskretes Design

Die TNV-C8011RW ist für die Wandmontage in Augenhöhe konzipiert. Ihr abgerundetes Anti-Ligatur-Design und ihre kompakte Form (167 x 80 x 57 mm) sorgen dafür, dass sie im täglich Gebrauch unauffällig bleibt. Das weiße Gehäuse kann durch eine optionale schwarze Skin-Abdeckung (SBC-140WB) ersetzt werden, sodass sich die Kamera in eine Vielzahl von Innenräumen einfügt. Die Kamera kann an einer Wand oder an einem Mast installiert werden und mit einem separaten Neigungshalter (SBV-140TBW) bis zu 20 Grad nach unten geneigt werden. 

Wie alle Produkte von Hanwha Vision bietet die Kamera Cybersicherheit auf dem nächsten Level mit einem sicheren Speicher, Benutzer- und Netzwerkauthentifizierung, Betriebssystem-/Firmware-Schutz und einer Geräte-ID (Hanwha Private Root CA). 

Mehr über die TNV-C8011RW erfahren Sie hier.